Liebe, Literatur und Philosophie im Renaissancedialog.pdf

Liebe, Literatur und Philosophie im Renaissancedialog

Christin Pfeiffer

Bedeutet amore zwangsläufig amaro? Oder ist die Liebe eine positive Kraft, die den Menschen zu neuen Tugenden befähigt und Freude schafft? Mit dieser Problematik beschäftigt sich Pietro Bembos Gli Asolani, die für dieses Buch die Grundlage in der Diskussion um die Berechtigung und moralischen Wertung von Liebe darstellen. Der Versuch, verschiedene Referenzsysteme für einen Renaissance-Autor wie Bembo zu ergründen, schließt neben den platonischen Definitionsansätzen, die größtenteils auf der Grundlage von Marsilio Ficinos De Amore rezipiert werden, auch das Liebeskonzept ein, das aus Francesco Petrarcas Canzoniere abgeleitet werden kann.Ebenso wird die Problematik der imitatio im Zeichen des Humanismus fokussiert. Die Analyse des Genres widmet sich der Dialogpraxis Bembos und weist den Weg in Richtung Pluralitätsdebatte und der damit verbundenen Diskussion um einen epistemologischen Wandel. Das Buch leistet einen Beitrag zu der Fragestellung, ob es dem Begründer des umanesimo volgare Pietro Bembo um reine aemulatio seines Vorbildes Francesco Petrarca ging oder ob nicht ebenso die Thematisierung der Gegensätzlichkeit verschiedener Liebeskonzepte in ihrer ausgesprochenen Heterogenität eine zentrale Rolle spielt.

Liebe – Philolex

5.92 MB DATEIGRÖSSE
9783981047004 ISBN
Liebe, Literatur und Philosophie im Renaissancedialog.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.deeeee.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Lassen Sie sich inspirieren von zeitlosen Zitaten, Weisheiten und Sprüchen über die Liebe aus Philosophie, Literatur und anderen Bereichen: Von Johann Wolfgang von Goethe, Novalis, Dostojewski, Seneca, Victor Hugo, William Shakespeare, Rainer Maria …

avatar
Mattio Müllers

Liebe, Literatur und Philosophie im Renaissancedialog ...

avatar
Noels Schulzen

Die Liebe ist das Schönste aller Gefühle und wohl jedem bekannt. Schon seit Jahrtausenden dichten Schriftsteller, Philosophen und Intellektuelle über ihre romantischen Gefühle. Wir haben die schönsten Liebeszitate für dich zusammengestellt. Literatur

avatar
Jason Leghmann

Geschichten, Romane und Poesie: Außergewöhnliche Literatur, die uns ins Denken bringt. Der »Verlag Ingo Munz«: Literatur Liebe Leben Philosophie Außergewöhnliche Literatur, die uns ins Denken bringt.

avatar
Jessica Kolhmann

Glück ist eines der ältesten philosophischen Themen. Man denke an Aristoteles oder an Epikur. Für Aristoteles hängt Glück mit der Tugend zusammen. Nur wenn ein Mensch etwas tugendhaft gut macht, so kann er auch Glück erlangen. Aristoteles hat damit einen anderen Begriff von Glück als wir ihn heutzutage meist verwenden. Bei dem griechischen Philosphen Epikur ging es nicht um das große www.deutsch-und-philosophie.de - Home