Die Baureihe V 65.pdf

Die Baureihe V 65

Roland Hertwig

Die DB beschaffte nur 15 Lokomotiven der Baureihe V 65. Diese gehörten aber zu einem Typenprogramm standardisierter Diesellokomotiven, die die Firma MaK mit Leistungen von 240 PS bis 1200 PS in zwei-, drei- und vierachsiger Version anbot. Neben den DB-Lokomotiven konnte die Firma MaK noch fast 400 weitere dieser Lokomotiven verkaufen, die meisten an die Staatsbahnen in Kuba und Schweden. Aber auch zahlreiche deutsche Privat-, Werk- und Hafenbahnen gehörten zum Kundenkreis. Nach mehr als 50 Dienstjahren sind einige dieser Lokomotiven noch im aktiven Dienst, etliche wurden von Museumsbahnen und Museen gerettet, die meisten aber verschrottet.In diesem Buch wird die Entwicklung des MaK-Typenprogramms und die Technik aller Typen beschrieben. Der Lebenslauf aller DB-Lokomotiven wird lückenlos dokumentiert, der der übrigen Maschinen soweit dies möglich war. In Wort und Bild werden die Einsatzgebiete der Lokomotiven vorgestellt.

Beschreibung. Die Maschinen der Baureihe V 65 wurden kurz nach der Indienststellung der ersten V 60 an die DB ausgeliefert. Zu den Besonderheiten zählen der MaK-Motor mit einer Drehzahl von nur 750/min und die Beugniot-Hebel zwischen den einzelnen Achsen, die die Kurvengängigkeit verbessern. Für die Zugheizung verfügt die Lok über einen Heizkessel, der von den Motorabgasen erwärmt wird. RioGrande | Die Baureihe 65

8.28 MB DATEIGRÖSSE
9783882551211 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Baureihe V 65.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.deeeee.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Baureihe V 100 ist ein von der Deutschen Bundesbahn (DB) Ende der 1950er ... lässt eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h im Langsamgang oder 100 ...

avatar
Mattio Müllers

24. März 2020 ... Die Lokomotiven der Baureihe V 65 der Deutschen Bundesbahn (ab 1968: Baureihe 265) waren als vierachsige Stangendiesellokomotive für ...

avatar
Noels Schulzen

DR-Baureihe 65.10 – Modellbau-Wiki Vorbild . Die Baureihe 65.10 waren Neubauten von Tender-Dampflokomotiven für den Personenzugdienst der Deutschen Reichsbahn (DDR), die die Maschinen der Baureihen 74, 75, 78, 86, 93 und 94 ersetzen sollten.. Für den Berufsverkehr der Vorortbahnen wurden insgesamt 88 Fahrzeuge dieser Baureihe gebaut, sieben Exemplare gingen an die Leuna-Werke.

avatar
Jason Leghmann

Deutsche Bundesbahn - V 65 Für den Einsatz auf Nebenbahnen wurde die aus der zum ersten Typenprogamm gehörigen 600 D die V 65 entwickelt und in 15 Exemplaren an die DB geliefert. Neben der etwas höheren Motorleistung unterscheidet sie sich in diversen Details von der 600 D. Äußerlich am auffälligsten sind die glatten Seiten der Motorhaube, die waagerechten Lamellen des Frontlüfters und Baureihe V 65, 1 DVD-Video DVD bei Weltbild.de bestellen

avatar
Jessica Kolhmann

Die Lokomotiven der Baureihe V 65 der Deutschen Bundesbahn (ab 1968: Baureihe 265) waren als vierachsige Stangendiesellokomotive für den leichten Strecken- und mittelschweren Verschiebedienst gedacht.Die insgesamt 15 Lokomotiven wurden ab 1955 von MaK aus Kiel an die Deutsche Bundesbahn geliefert.. Beschreibung. Die Maschinen der Baureihe V 65 wurden kurz nach der Indienststellung der … WikiZero - DB-Baureihe V 65